Der Berg ist unser einziger Freund Antonietta Chiovini hat als Partisanin in den italienischen Alpen gegen die Faschisten gekämpft. Ihre Freunde und Kameraden sind längst gestorben. Bald wird es niemanden mehr geben, der an ihren Widerstand erinnert. Deshalb bricht sie nach mehr als siebzig Jahren ihr Schweigen. Damit kein Gras über die Erinnerung wächst. Damit all das Leid und die Angst und die Hoffnung jener Tage nicht vergebens waren. Ein Porträt von Holger Fröhlich für das Greenpeace Magazin. (jetzt online) [read more]
Abdul und die Narren Abduls Geschichte ist die eines jungen Mannes, der fliehen musste für das, was er liebt: seine Musik. Es ist aber auch eine Geschichte über das Ankommen, die damit verbundenen Absurditäten – und darüber, wie gut gemeinte Hilfe ins Groteske rutschen kann. Esther Göbel hat Abduls Geschichte für Krautreporter aufgeschrieben. [read more]
Die falsche Wahl Nachdem Esther Göbel im Frühjahr 2015 in einem Text in der Süddeutschen Zeitung über das Phänomen bereuende Mütter geschrieben hatte, entfachte in Deutschland eine Debatte. Viele empörten sich, heiß wurde diskutiert, ob eine Mutter sagen darf, sie bereue es, ein Kind bekommen zu haben. Göbel hat sich sowohl mit dem Phänomen als auch mit der Debatte weiter beschäftigt. Jetzt ist ihr Buch „Die falsche Wahl“ erschienen. Darin anaysiert sie die Bedingungen für junge Frauen und Mütter in Deutschland, wagt den Blick nach Israel sowie ins europäische Ausland – und portraitiert drei bereuende Mütter. [read more]
WIR sind ein Kollektiv aus zehn Reportern, die im ganzen Land verteilt leben und überall dort recherchieren, wo es etwas zu erzählen gibt. Unsere Reportagen, Porträts und Interviews erscheinen in Zeitschriften, Wochen- und Tageszeitungen, gedruckt und online. Für große Projekte haben wir ein Netzwerk aus Fotografen, Artdirektoren und Layoutern. Bislang erschienen vier eigene Magazine. [read more]