holgerfroehlich.com  NEUES vom: 29.10.2011   

Eigene Homepage online:

www.holgerfroehlich.com

Nachwuchs-Preis Holger Fröhlich hat von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen den ersten Preis in der Kategorie Nachwuchs zum Thema „Nachhaltigkeit“ verliehen bekommen. [read more]
brand eins Im Dezember zieht Holger Fröhlich für drei Wochen zurück nach Hamburg, zu den netten Kollegen von brand eins – nicht nur der Weihnachtsfeier wegen. [read more]
Gern gelesen Ein amerikanischer Jude zu Gast in einer deutschen Neonazi-Kneipe. (Jüdische Allgemeine, 1.12.11) [read more]
Gern geschrieben Holger Fröhlich hat neue Leseproben von brand eins und Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung hinzugefügt. [read more]
Bei uns daheim Am 28. Februar erschien das Magazin „bei uns daheim – Islam in Baden-Württemberg“ – mit Reportagen der halbzehner Holger Fröhlich, David Krenz und Julius Schophoff. [read more]
Gern geschrieben Von der Kloake in den Vulkan. Holger Fröhlich war gleich zweimal unter der Erde – und hat darüber geschrieben. Zu lesen in brand eins und ZEIT. [read more]
Fast gewonnen Holger Fröhlich nominiert für den Theodor Wolff Preis 2012. Der Journalistenpreis der deutschen Zeitungen wird seit 50 Jahren verliehen. Er ist dotiert mit fünf mal 6.000 Euro. [read more]
Der Teufel steckt im Wallis Zu Gast bei Dämonen. Wie Holger Fröhlich von Schweizer Ureinwohnern durchs wilde Wallis gejagt wurde lässt sich in der Zeit nachlesen. [read more]
Auf Wiking Im dänischen Ribe leben Menschen freiwillig im Mittelalter. Der Autor Holger Fröhlich hat sich einer Wikinger-Sippe angeschlossen. Zu lesen in der Zeit. [read more]
Auf dem Mond Holger Fröhlich hat sich in ein touristisches Geisterdorf gewagt. Seine Reportage über das eigentümlich Leben in der Nebensaison ist in der Welt am Sonntag erschienen. [read more]
Auch ausgezeichnet Die Dämonen haben es gut gemeint – Holger Fröhlich hat mit seiner Reportage über die teuflischen Tschäggättä den ersten Platz des Walliser Medienpreises gewonnen. Seine Reise zum „Ungeheuren Karneval“ erschien 2013 in der Zeit. [read more]
Konzentration! Der Dichter, der Tätowierer, der Blogger und ihre Struktur für Ruhe und Arbeit – Holger Fröhlich hat für »brand eins« drei Feischaffende auf dem „Wege in die Versenkung“ porträtiert. [read more]
Kassenkampf In Deutschlands ältester Kommune im hessischen Niederkaufungen teilen sich 84 Menschen ein Girokonto. Holger Fröhlich hat für brand eins einen Blick auf die ökonomische Realität hinter der Utopie geworfen. [read more]
Ein Lied geht durch die Zeit Seit Jahrhunderten schlagen sich erwachsene Männer die Dreikönigsnacht um die Ohren, um die Geburt des Christkindes zu verkünden. Wach hält sie nur die Sturheit und der Schnaps. Eine Nacht mit den Heiligenblutler Sternsingern verbrachte Holger Fröhlich für Die Zeit. [read more]
Der Seilbahnkönig Manche Menschen halten gegen alle Widerstände an ihren Ideen fest. Bruno Rixen ist so einer. Man könnte ihn für verrückt halten, wenn er nicht so erfolgreich wäre. Holger Fröhlich hat den Erfinder der Wasserski-Seilbahn für brand eins besucht. [read more]
„Die Liebe ist nicht totzukriegen“ Der Sexualforscher Kurt Starke im Interview mit Holger Fröhlich. Ein Gespräch über die Angst vor dem nackten Körper, die Revolution in deutschen Betten und Jugendliche, die selbst am besten wissen, was gut für sie ist. Erschienen in brand eins. [read more]
Lebensversicherer Die Aktivisten der Peace Brigades International setzen ihr eigenes Leben ein, um andere zu retten. Porträt einer ebenso bescheidenen wie effektiven Organisation. Holger Fröhlich, brand eins. [read more]
An die Flex Als Benyamin Ahmadi aus dem Iran flieht, ist er 17 Jahre alt. Dass er nach sieben Monaten wohlbehalten in Deutschland ankommt, grenzt an ein Wunder. Dass er heute – fünf Jahre später – einen Ausbildungsbetrieb gefunden hat, ebenso. Holger Fröhlich, brand eins. [read more]
Was sind schon 100 Jahre Der Meeresspiegel steigt. Wie man sich darauf vorbereiten kann, zeigt der Blick auf Rotterdam. Woran vernünftige Lösungen scheitern, zeigt der Blick nach New York. Holger Fröhlich, brand eins. [read more]
Preis Für seine Reportage „An die Flex“ über den steinigen Weg zum ersten Job für Geflüchtete, wurde Holger Fröhlich für den Deutschen Journalistenpreis und den Kausa Medienpreis nominiert. [read more]