• Anna Hunger
  • Hanni Heinrich
  • Esther Göbel
  • Holger Fröhlich
  • Susanne Faschingbauer
  • David Weyand
  • Julius Schophoff
  • Janet Schönfeld
  • jonas nonnenmann
  • David Krenz
  • Julius Schophoff, 1979 in Hamburg geboren, zum Kaufmann ausgebildet, reiste als Möbel-Einkäufer um die Welt. Nach sieben Jahren hatte er genug. Kündigte und reiste ohne Auftrag weiter, schrieb und schrieb und schrieb und wurde 2008 freiberuflicher Texter. 2010 Ausbildung an der Zeitenspiegel Reportageschule. 2013 usgezeichnet mit dem Columbus Autorenpreis für die beste deutsche Reisereportage. 2014 auch.

    Reportagen in DIE ZEIT, GEO SAISON, ADAC Reisemagazin u.a.

    Lebt in Regensburg und Hamburg

    Email: schophoff@halbzehn.net

    www.schophoff.de

    Ausgezeichnet II Das Wrack der »Costa Concordia« hat eine kleine Insel vor der toskanischen Küste weltbekannt gemacht. Aber zu welchem Preis? Mit einer Reportage aus Gilgio gewann Julius Schophoff den Columbus-Autorenpreis 2014 der Vereinigung deutscher Reisejournalisten. Die Reportage Insel mit Schlagseite erschien in der ZEIT [read more]
    Asyl de Luxe Warum müssen Flüchtlinge in Heimen wohnen, fragten sich Künstler aus Augsburg und eröffneten ein Grandhotel für Menschen auf der Flucht. Exilanten und Touristen unter einem Dach: Für diese Idee gewannen die Hoteliers Sponsoren und Preise. Dann trat die bayerische Staatsgewalt auf den Plan. Ein ZEIT-Dossier von Julius Schophoff [read more]
    Ausgezeichnet II Das Wrack der »Costa Concordia« hat eine kleine Insel vor der toskanischen Küste weltbekannt gemacht. Aber zu welchem Preis? Mit einer Reportage aus Gilgio gewann Julius Schophoff den Columbus-Autorenpreis 2014 der Vereinigung deutscher Reisejournalisten. Die Reportage Insel mit Schlagseite erschien in der ZEIT [read more]